Mitgliederversammlung – und wann kommst Du?

Bild der Mitgliederversammlung im Februar 2018

Unsere Mitgliederversammlung im Februar

Gestern fand unsere monatliche Mitgliederversammlung statt. Diese Treffen dienen der Information der Mitglieder durch den Vorstand, und dem Informationsaustausch der Mitglieder untereinander. Dazu berichtet zunächst der Kreisvorstand über organisatorische, aber auch über politische Entwicklungen die die Partei oder z.B. den Stadtrat betreffen. Des Weiteren berichten die Teilnehmer aus den verschiedenen Arbeitskreisen. So können alle anderen Mitglieder mitverfolgen, was in anderen Teilen der Partei passiert. Außerdem kann man so z.B. koordinieren, wer mehr Unterstützung bei der Erfüllung bestimmter Aufgaben benötigt. Es können Anträge eingebracht und Entscheidungen getroffen werden.

Auf Mitgliederversammlungen finden aber auch verschiedene Wahlen statt, es wird über vieles gemeinschaftlich abgestimmt, und es werden Meinungen zu verschiedenen lokalen, aber auch internationalen Themen gebildet. Damit die Produktivität gewährleistet bleibt, achtet die Versammlungsleitung auf eine geordnete Kommunikation. Dass der Umgang miteinander trotz möglicher unterschiedlicher Meinungen und Vorstellungen aber immer respektvoll und solidarisch bleibt, ist für uns selbstverständlich.

Anlässlich des Frauenkampftages am 8. März war gestern die Planung und Abstimmung bezüglich verschiedener Aktionen dazu Teil der Tagesordnung. Wusstest Du, dass die LINKE eine feministische Partei ist? Was das für unseren politischen Alltag bedeutet, erklären wir dir gern, wenn Du magst.

Außerdem hatten wir noch Jens Wegener, Geschäftsführer der CBG zu Gast, der uns seine Organisiation vorstellte und uns über die Gefahren der bevorstehenden Fusion von Bayer und Monsanto informierte.

Weil die LINKE aber nicht nur eine feministische und ökologische, sondern auch eine soziale Partei ist, haben wir das Thema „Sozialer Wohnraum in Leverkusen“ diskutiert. Auch hierzu gibt es einen Arbeitskreis, der sich inhaltlich und aktivistisch mit dem Thema auseinander setzt.

Bei all diesen (und weiteren) Aufgaben können wir garnicht genug Hilfe bekommen. Wir engagieren uns für eine gerechtere, nachhaltigere und freie Gesellschaft. Du kannst uns auf verschiedene Weise dabei unterstützen. Wenn Du z.B. aus zeitlichen Gründen nicht mitmachen kannst, freuen wir uns trotzdem über eine Spende oder Mitgliedschaft. Außerdem kannst Du auch unsere öffentlichen Mitteilungen und Artikel an Deine Freunde und Bekannten weiterleiten, oder in den sozialen Netzwerken teilen.

Dankeschön!