DIE LINKE. Leverkusen wählt neuen Kreisvorstand

Foto des neu gewählten Kreisvorstands

Der neue Kreisvorstand der Leverkusener LINKEN: Thilo Lange, Simon H. Kappes, Müserref Raubach, Jochen Selgrad, Myria Stricker, Kevin Bierwirth, Nikolai Gotzmann (v.l.nr.)

Vergangenen Sonntag hat sich der kürzlich neu gewählte Kreisvorstand der Leverkusener LINKEN konstituiert. An der Spitze des nun 8-köpfigen Teams steht die neue Kreissprecherin Müserref Raubach. Zusammen mit dem stellvertretenden Kreissprecher Jochen Selgrad und Kreisschatzmeister Simon H. Kappes bilden sie den geschäftsführenden Kreisvorstand.

Der bisherige Kreissprecher Bastian Link findet nun in der Reihe der Beisitzer*innen Myria Stricker, Thilo Lange, Nikolai Gotzman und Kevin Bierwirth im erweiterten Vorstand jeweils feste Aufgabengebiete.

Dazu Bastian Link:

„DIE LINKE. Leverkusen hat in jüngster Vergangenheit durch kontinuierliche und engagierte Aktivität bewiesen, dass sie eine verlässliche Kraft im Streit für die soziale Gerechtigkeit ist. Das hat sich nicht nur im Ergebnis der Bundestagswahl wiedergespiegelt, sondern führte auch dazu, dass wir unsere Mitgliederzahl vergrößern konnten. Das gibt uns noch mehr Kraft und Kapazitäten, die auch in Leverkusen vor uns liegenden Aufgaben anzugehen. Ich freue mich sehr über die Konstellation des gesamten neuen Vorstandes. Ich werde weiterhin als Mitglied des erweiterten Vorstandes unmittelbar an der politischen Arbeit teilhaben und bin mir sicher, dass wir an den bereits erarbeiteten Erfolgen nahtlos anknüpfen werden.“

Wir wünschen dem neuen Kreisvorstand weiterhin viel Kraft und gutes Gelingen bei der politischen Arbeit.

Wenn Du uns unterstützen möchtest, schreib uns!