Kategorie: Leverkusen

Neuigkeiten rund um Leverkusen

Für eine alternative Verkehrspolitik

Am 09.09.21 haben die Proteste gegen die Internationale Automobilausstellung (IAA2021) in München begonnen. Ein breites Bündnis verschiedener Initiativen, Verbände und Parteien mobilisiert für eine radikale Verkehrswende, es fordert einen Stopp aller Autobahn-Neubauten sowie eine drastische Reduzierung der Anzahl der Autos.…

#Leverkusen Digital: Herausforderung der Digitalisierung angehen

Mit einem Antrag hat die Ratsgruppe DIE LINKE mehrere Vorschläge gemacht, um der Entwicklung einer voranschreitenden Digitalisierung des öffentlichen Lebens Rechnung zu tragen. Für die Leverkusener Einzelhändler und Dienstleister soll eine Online-Plattform als Digitaler Marktplatz mit Anbindung an die gängigen…

Autobahnausbau bedroht Lebensqualität in Leverkusen

In Zeiten, in denen Klimaschutz und Umwelt immermehr ins Bewusstsein rücken, ist die Politik in Landund Bund darauf ausgerichtet, die Autobahnen zuverbreitern. Dies geschieht besonders zugunstender Lagerhaltung der Wirtschaft, die preisgünstig„just in time“ aus dem Lkw beliefert werden will! Beim…

Videokonferenz mit Bundesverkehrsministerium: Geschlossener Widerstand der Leverkusener Lokalpolitik gegen den geplanten Autobahnausbau wurde deutlich

Unsere Ratsfrau Gisela Kronenberg hat an der Videokonferenz teilgenommen. Dazu wurde eine gemeinsame Pressemitteilung verfasst. Mehr zum Thema aus ihrer Sicht findet sich auf https://www.facebook.com/Leverkusen.NichtdasEndederWelt Gemeinsame Pressemitteilung: „Die Stadt kämpft weiter gegen die Mega-Stelze und eine Verbreiterung der A 3…

Ratsgruppe DIE LINKE: Corona-Schutzmaßnahmen in Leverkusen stärken

Die Ratsgruppe Die Linke kritisiert die weiterhin zu zaghafte Umsetzung von Corona-Schutzmaßnahmen in Leverkusen und fordert verstärkte Anstrengungen zum Gesundheitsschutz von Kindern während der Coronapandemie. Langsam sinken die Coronawerte auch in Leverkusen, zeitweise hatte unsere Stadt aber eine Spitzenposition in…

Innenverdichtung: Wohnungen statt Garagenhöfe

Die Ratsgruppe DIE LINKE schlägt vor Garagenhöfe im Stadtgebiet zur Innenverdichtung zu nutzen. Die Flächen sollten besser zur Wohnbebauung genutzt werden und die Neubauten mit Tiefgaragen oder Parkdecks im Untergeschoss ausgestattet werden, damit die wegfallenden Parkmöglickeiten kompensiert werden. Viele Garagenhöfe…

Mehr Transparenz bei Public Private Partnership Projekten

Die Verwaltung soll dem Rat und weiteren Gremien regelmäßig ein Risikoreporting zu allen bestehenden PPP-Projekten im Stadtgebiet vorlegen, damit den politischen Entscheidungsträger*innen auch die nötigen Informationen vorliegen, um diese bewerten zu können und, um über zukünftige PPP-Projekte entscheiden zu können.…